RSS
 

7. FORSCHA - Entdecke die Zukunft!

-Hier das Programm vom letzten Jahr zum Download-

#wemakemakers
Neu auf der FORSCHA: Die MiniMakerWorld für Querdenker, Erfinder, Selbermacher und die, die es noch
werden wollen

Lust auf MINT und mehr?

Weltraum- oder Meeresforscher, Hydrologin, Mechatroniker, TV-Moderatorin, Mediengestalter, Chemielaborant oder Klimaretter? Was will ich werden? Was steckt in mir? Was hat Zukunft? Wie kann ich sie mitgestalten? Was muss ich dafür wissen und können?

Dem gehen Kinder und Jugendliche beim Experimentieren, Programmieren, Tüfteln, Entwickeln oder Gestalten auf den Grund.

Sich inspirieren lassen für Schule, Ausbildung, Studium und Beruf. Ein neues Lieblingsfach entdecken. Spaß haben, darum geht es auf der FORSCHA.

60.000 Besucher haben es im vergangenen Jahr erlebt - Kinder, Schüler, Azubis, Studenten, Eltern, Lehrer und Erzieher.

Aussteller wie das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt, die Bayerischen Chemieverbände, Genius - Die junge WissensCommunity von Daimler, TÜV Süd, Metropolregion und Landkreis München mit Fab Lab, MakerSpace der UnternehmerTUM, und MINT Campus Dachau, das Kultusministerium sowie innovative Unternehmen nehmen den Nachwuchs, seine Eltern, Lehrer und Erzieher mit auf eine Entdeckungsreise in die Zukunft.

In Workshops, Werkstätten, bei Wettbewerben oder Podiumsdiskussionen erleben Macher und Wissen-Woller die Faszination von MINT. Dabei öffnen FORSCHA-Aussteller auch den Blick auf die Herausforderungen nachhaltiger Entwicklung, auf Konzepte und Technologien in den Bereichen Energie, Wasser, Ressourcenschutz und umweltfreundliche Mobilitätslösungen.

Ärmel hochkrempeln, anpacken, mitmachen, ausprobieren

...eigene Talente aufspüren, Zusammenhänge mit allen Sinnen begreifen, entdecken, was wirklich Spaß macht, zum Beispiel:

  • Roboter programmieren, Formel 1-Boliden konstruieren, vermarkten und ins Rennen schicken oder umweltfreundliche Antriebe erforschen
  • Sich auf dem "Mediencampus" als rasender Reporter, Zeitungsmacher oder Schnitttechniker versuchen
  • Mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt auf Weltraumexpedition gehen, erfahren, wie Astronauten trainieren
  • Aus Plastikflaschen Schönes und Nützliches gestalten. Begreifen, was mit Upcycling und Recycling, möglich ist, wie jeder durch den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen den Lebensraum Meere und Ozeane z.B. vor Plastikmüll schützen kann.

Macht mit, taucht ein in die faszinierende Welt der FORSCHA.

Interessiert?


Schirmherrschaft "FORSCHA"